Im Herbst 2022 hat sich die Erich Jaeger GmbH + Co. KG aus Friedberg dazu entschieden, die Wetterau Bulls aus Wölfersheim zu sponsern. Zu einem gegenseitigen Kennenlernen sowie zur Besprechung des weiteren Vorgehens trafen sich am 19.01. Dominik Bantle, CFO der Bulls, und Ralf kleine Brörmann, Projektleiter Marketing bei ERICH JAEGER, im Firmengebäude des Unternehmens.

      Ralf kleine Brörmann (links) und Dominik Bantle bei ERICH JAEGER in Friedberg

Die Wetterau Bulls – American Football in Mittelhessen
Die 2014 gegründeten Wetterau Bulls sind ein American-Football-Verein aus Wölfersheim in der Wetterau und stellen neben einer Herren- und einer Damenmannschaft noch drei Jugendteams – U13, U16 und U19. Auch ansonsten wird die Jugendarbeit im Verein großgeschrieben. Dominik Bantle dazu: „Uns ist es wichtig, dass wir Kindern und Jugendlichen unabhängig von deren Herkunft oder finanziellen Situation die Möglichkeit geben können, in einer unserer Mannschaften mitzumachen. Wir stellen die Ausrüstung und wenn es sein muss, hole ich die Jungs und Mädels auch persönlich von zu Hause ab – wir haben ein relativ großes Einzugsgebiet und da dauert der Weg zum Training mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schon mal 1-2 Stunden. Aber das soll für unsere Teammitglieder eigentlich kein Hinderungsgrund sein. Jeder sollte die Chance haben, zu uns zu kommen – aus meiner Erfahrung wirkt das gemeinsame Training und die Spiele Wunder für das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen, denn beim American Football sind alle Spieler gleich wichtig und so erfahren die Spieler und Spielerinnen echte Wertschätzung durch ihre Teamkollegen. Um so dankbarer sind wir, dass wir Sponsoren haben, die uns finanziell unterstützen.
Unterstützung für regionale Vereine
Die Erich Jaeger GmbH + Co. KG ist ein international tätiger Automobilzulieferer. Das Unternehmen stellt Kabel und Steckverbinder für die elektrische Verbindung von Zugfahrzeugen und Anhängern her. Im Herbst 2022 ist ERICH JAEGER als Sponsor bei den Wetterau Bulls eingestiegen und ist auf der Website wie auch auf Flyern und Werbebanden des Vereins sichtbar. In der nächsten Saison, die im April beginnt, wird das Logo des Unternehmens dann auf den Helmen der Herrenmannschaft sichtbar sein.
Ralf kleine Brörmann erklärt: „Wir sind als international tätiges Unternehmen auch stark in unserer Region verwurzelt und möchten gerne Vereine vor Ort bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Dabei haben wir die Wetterau Bulls als aufstrebenden Verein mit einem sehr sympathischen Team kennengelernt, der einiges in unserer Heimatregion Mittelhessen bewegt. Von daher freue ich mich auf unserer Zusammenarbeit.“
Weitere Informationen zu Erich Jäger finden Sie auf der Internetseite von Erich Jäger.